Rapid Prototyping: Absolut- Relativ- und Differenzdruck-Sensoren schnell in Betrieb genommen

Leiterplatten bestückbare Drucksensoren mit I2C, SPI oder Analog Ausgang innerhalb von 10min ansteuern und Messwerte auslesen – das ermöglicht das Drucksensorik Starterkit von Angst+Pfister Sensors and Power. Module für die Absolut-Drucksensoren PBM220 und PBM230,  die Differenzdruck-Sensoren der 52-Serie, sowie für alles Fujikura Relativ-Drucksensoren stehen zur Auswahl - weitere sind auf Anfrage...

Weiterlesen

Eine Genauigkeit von 0.1 %FSS und hervorragende Langzeitstabilität bei Niederdrucksensoren!

Sehen Sie einen Mehrwert durch höhere Genauigkeit in Ihrer Applikation? Dann sollten Sie diese neuen Drucksensoren genauer betrachten! Dank rauscharmem ADC und integriertem DPS wird mittels innovativen Algorithmen, Digitalen Filtern und einer smarten Temperaturkompensation eine herausragende Genauigkeit und Langzeitstabilität erreicht. Verglichen mit handelsüblichen Leiterplattenbestückbaren...

Weiterlesen

Die Leiterplatten bestückbaren Drucksensoren der Serie 89

Bei den Leiterplatten bestückbaren Drucksensoren gibt es eine vielzahle Hersteller und eine grosse Auswahl an Produkten auf dem Markt, jedoch kaum eine Lösung für flüssige oder gar korrosive Medien. Die Lücke schliesst nun die neue 89-Serie. Dank der internen Konstruktion ist der eigentliche Sensor-Chip vom Medium getrennt. Das Messmedium berührt nur die Edelstahlmembrane und auch der Port ist aus...

Weiterlesen

MEMS basierte Niederdrucksensoren bis 125Pa

Bei den Druck-Transmitter gibt es sehr viele und verschiedene Produkte auf dem Markt. Differenzdruck-Transmitter, weniger – kompakte Differenzdruck-Transmitter, kaum. Diese Lücke schliesst die neue 85-Serie. IP65 und besser, für Druckbereiche von 125Pa bis 7bar, mit Analoger oder Digitaler Schnittstelle – das sind nur einige Highlights. Die neuen Differenzdruck Transmitter bestechen durch ihr...

Weiterlesen

Eine kostengünstige Alternative zu den TH Sensoren der bekannten Hersteller

Die Feuchtigkeits- und Temperatursensoren der MVH3000-Serie haben eine Genauigkeit von 1.5%RH und 0.2°C, und das bei einer sehr schnellen Reaktionszeit. Die ab Werk kalibrierten Sensoren haben eine exzellente Langzeitstabilität. Mit einem Standard I2C Interface können unterschiedliche Parameter programmiert werden, um beispielsweise die Auflösung und Frequenz der Messungen zu konfigurieren, womit...

Weiterlesen

Zur Ansteuerung von SiC FET Leistungsschaltern – z.B. in On-Board- und Off-Board-Ladegeräten – wird eine galvanische Trennung zwischen Gate-Treibern und µController mit ausreichend hoher Impulsfestigkeit CMTI (Common Mode Transient Immunity) und hoher Isolation benötigt. Die hohen Schaltfrequenzen von SiC MOSFETs können sehr steile Spannungsspitzen von bis zu 150V/ns generieren.  Die...

Weiterlesen

DC-DC-Wandler in einem integralen Gehäuse werden immer häufiger in der Leistungselektronik zur Isolation der Versorgungsspannungen für die SiC-MOSFET Gate-Treiber verwendet. Bei dieser Anwendung liegt an dem auf der High-Side liegenden Wandler die gesamte geschaltete DC-Link Spannung an. Die in der hochfrequenten SiC-Schaltung entstehenden sehr hohen und steilen Spannungsspitzen (gemessen in nV/s)...

Weiterlesen

Effiziente Schutzschalter sind für die Entwicklung eingebauter und externer Ladegeräte im Bereich E-Mobilität von zentraler Bedeutung.

Mit der UF3SC-Serie von United SiC präsentiert Angst+Pfister Sensors and Power (ehemals Pewatron) eine neue Generation von SiC-FET-Sicherungen, die sich durch herausragende Eigenschaften auszeichnet. Eine wesentliche Rolle spielt diesbezüglich der Einschaltwiderstand (RDSon). Je geringer nämlich der Schalterwiderstand ausfällt, desto kleiner sind auch die Hitzeverluste. Mit einem RDSon von weniger...

Weiterlesen

Hochauflösender Inkremental- und Absolutwertgeber mit kompakten Abmessungen

Der äusserst vielseitige neue Miniatur-Magnetdrehgeber M3K von US Digital ist mit Inkrementalausgang oder einer Kombination aus Inkremental- und 12-Bit-Absolutausgang erhältlich. Trotz seines kompakten Durchmessers von nur 14,9 mm ist der M3K mit Index erhältlich und verfügt über einen Inkrementalausgang von bis zu 8192 CPR (32’768 PPR). Der Drehgeber ist für Anwendungen mit hohem Volumen und...

Weiterlesen

Der Schaltungsentwurf von Ladegeräten für den Einsatz im wachsenden Bereich der E-Mobilität, sowohl im Fahrzeug als auch in den Ladesäulen, erfordert eine sorgfältige Abstimmung der dafür benötigten Komponenten. Angst+Pfister Sensors and Power (vormals Pewatron) bietet hierfür mit seiner umfangreichen Produktpalette von unterschiedlichsten Lieferanten aus den Bereichen Leistungselektronik und...

Weiterlesen