Zur Ansteuerung von SiC FET Leistungsschaltern – z.B. in On-Board- und Off-Board-Ladegeräten – wird eine galvanische Trennung zwischen Gate-Treibern und µController mit ausreichend hoher Impulsfestigkeit CMTI (Common Mode Transient Immunity) und hoher Isolation benötigt. Die hohen Schaltfrequenzen von SiC MOSFETs können sehr steile Spannungsspitzen von bis zu 150V/ns generieren.  Die...

Weiterlesen

DC-DC-Wandler in einem integralen Gehäuse werden immer häufiger in der Leistungselektronik zur Isolation der Versorgungsspannungen für die SiC-MOSFET Gate-Treiber verwendet. Bei dieser Anwendung liegt an dem auf der High-Side liegenden Wandler die gesamte geschaltete DC-Link Spannung an. Die in der hochfrequenten SiC-Schaltung entstehenden sehr hohen und steilen Spannungsspitzen (gemessen in nV/s)...

Weiterlesen

Effiziente Schutzschalter sind für die Entwicklung eingebauter und externer Ladegeräte im Bereich E-Mobilität von zentraler Bedeutung.

Mit der UF3SC-Serie von United SiC präsentiert Angst+Pfister Sensors and Power (ehemals Pewatron) eine neue Generation von SiC-FET-Sicherungen, die sich durch herausragende Eigenschaften auszeichnet. Eine wesentliche Rolle spielt diesbezüglich der Einschaltwiderstand (RDSon). Je geringer nämlich der Schalterwiderstand ausfällt, desto kleiner sind auch die Hitzeverluste. Mit einem RDSon von weniger...

Weiterlesen

Hochauflösender Inkremental- und Absolutwertgeber mit kompakten Abmessungen

Der äusserst vielseitige neue Miniatur-Magnetdrehgeber M3K von US Digital ist mit Inkrementalausgang oder einer Kombination aus Inkremental- und 12-Bit-Absolutausgang erhältlich. Trotz seines kompakten Durchmessers von nur 14,9 mm ist der M3K mit Index erhältlich und verfügt über einen Inkrementalausgang von bis zu 8192 CPR (32’768 PPR). Der Drehgeber ist für Anwendungen mit hohem Volumen und...

Weiterlesen

Der Schaltungsentwurf von Ladegeräten für den Einsatz im wachsenden Bereich der E-Mobilität, sowohl im Fahrzeug als auch in den Ladesäulen, erfordert eine sorgfältige Abstimmung der dafür benötigten Komponenten. Angst+Pfister Sensors and Power (vormals Pewatron) bietet hierfür mit seiner umfangreichen Produktpalette von unterschiedlichsten Lieferanten aus den Bereichen Leistungselektronik und...

Weiterlesen

Robust, genau und bald auch mit IO-Link Schnittstelle

Die neue Serie von Angst+Pfister Sensors and Power ist durch ihr Aluminium Gehäuse, den M8 Steckverbinder und durch die One-touch Konnektoren sehr robust und besitze einen IP67 Schutz. Intern ist der Sensor auf einen MEMS Chip aufgebaut der nach dem Kalorimetrischen Prinzip funktioniert. Neben dem Durchfluss kann auch die Durchfluss Richtung erkannt werden. Der Sensor wir sandarmsässig mit Luft...

Weiterlesen

Murata präsentiert einen neuen MEMS-Inertialsensor mit sechs Freiheitsgraden (6DoF)

Murata präsentiert einen neuen MEMS-Inertialsensor mit sechs Freiheitsgraden (6DoF), entwickelt für den Einsatz in Geländefahrzeugen, in der dynamischen Neigungserkennung und in der GNSS-Positionsunterstützung. Dank seiner Eigenschaften erlaubt der Sensor neuartige technologische Lösungen für avancierte Fahr-/Betriebsunterstützungssysteme, autonome Fahrzeuge und GNSS-basierte Messinstrumente. Auf...

Weiterlesen

Die Pewatron AG und ihr Schwesterunternehmen, die Pewatron Deutschland GmbH, liefern Sensoren, Stromversorgungen, Leistungselektronik und Antriebslösungen an Kunden aus der Industrie und Medizintechnik in der ganzen Welt. Beide gehören bereits seit vielen Jahren zur Angst+Pfister Gruppe. Diese erfolgreiche Verbindung wird in Zukunft unter dem Dach einer Marke verdeutlicht und weiter ausgebaut.

Sensor- und Power-Lösungen sind seit jeher ein integraler Bestandteil des Geschäftsfeld der Angst+Pfister Gruppe. Das Lösungsspektrum von Pewatron richtet sich dabei im Wesentlichen an den gleichen Kundenkreis. Gleichzeitig verstärkt sich ein Trend am Markt, dass Elektronikfunktionen noch stärker in die Anwendungen der Kunden integriert werden. Zitat, Thomas Röttinger, CEO, Pewatron:«Mit der neuen...

Weiterlesen

Kompakt, kostengünstig, kurzfristig lieferbar und mit vielen Optionen

Angst+Pfister Sensors and Power führt mit dem PEWA200  eine neue, sehr kompakte und vielseitig einsetzbare Drucktransmitter Serien ein. Die Sensoren können für ein breites Spektrum von Druckbereichen konfiguriert werden, sowohl für Relativ- und Absolutdruck als auch für Vakuum. Dabei sind sie sehr preiswert und schon ab einem Stück verfügbar. Die Elektronik gibt standardisierte Spannungs- oder...

Weiterlesen

Kompatibel zu Honeywell SCX Serie

Die neue Pewatron PHPSU-4502 Drucksensor Serie ist die perfekte Alternative für die in die Jahre gekommene Honeywell SCX Serie. Sowohl vom Pinning (Footprint) als auch Elektrisch sind die neuen Pewatron Drucksensoren 100% kompatibel. Die Spezifikation und die Genauigkeit ist in allen Punkten mindesten Gleichwertig oder besser. Somit lässt sich der PHPSU-4502 ohne Layoutänderung und grossem...

Weiterlesen